Corum: In chinesischen Händen

Berühmt: die Golden Bridge Kollektion von Corum (hier die neue Golden Bridge Tourbillon Panoramique)
Berühmt: die Golden Bridge Kollektion von Corum (hier die neue Golden Bridge Tourbillon Panoramique)

Pünktlich zum Beginn der Uhren- und Schmuckmesse Baselworld, die gestern ihre Pforten geöffnet hat, wird wieder eine Übernahme einer Schweizer Uhrenmarke durch die chinesische Haidian-Gruppe bekannt.
Laut Medienberichten übernimmt das chinesische Konglomerat, das bereits 2011 Eterna erworben hatte, die 1955 in La-Chaux-de-Fonds gegründete Uhrenmarke Corum.
Der Verkaufspreis soll bei 86 Millionen Schweizer Franken liegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren