Corum: Neuauflage einer Uhr von 1957

Grand Précis von Corum

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 6. Oktober 2011
Vintage-Uhr von Corum: die Grand Précis
Vintage-Uhr von Corum: die Grand Précis

Die jüngste Uhrenkreation von Corum erinnert an ein Modell, dass die Uhrenmarke 1957, also zwei Jahre nach ihrer Gründung, vorgestellt hat: die Grand Précis.
Übernommen wurde von der klassischen Armbanduhr mit kleiner Sekunde bei der Sechs die applizierten Stundenmarkierungen, die mit Superluminova ausgelegten Dauphine-Zeiger und die feinen Fadenkreuze auf dem champagnerfarbenen Zifferblatt. Die Gehäusegröße wurde den heutigen Geschmäckern angepasst und misst nun 38,5 Millimeter, also 2,5 Millimeter mehr.

Angetrieben wird der Vintage-Zeitmesser vom Handaufzugskaliber CO162 mit einer Unruhfrequenz von 2,5 Hertz und einer Gangautonomie von 36 Stunden. Hier verwendet die Marke Originalteile von damals, die noch in ausreichender Stückzahl vorhanden sind.
Die Grand Précis erscheint in zwei limitierten Editionen: 50 Exemplare in Weißgold und 100 Exemplare in Rotgold. Das Rotgold-Modell kostet 12.300 Euro. km

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32362 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']