Corum: Tourbillon auf Backbord

Die Admiral’s Cup Seafender 47 Tourbillon GMT von Corum
Die Admiral’s Cup Seafender 47 Tourbillon GMT von Corum

Die Marke Corum mit dem Schlüssel nimmt Kurs auf ein neues Uhrenmodell der Kollektion Admiral’s Cup: die Seafender 47 Tourbillon GMT. Das Tourbillon als Highlight ist zwischen zehn und elf Uhr in Szene gesetzt; eine Öffnung im grauen Zifferblatt gibt den Blick frei auf die V-förmige Brücke und den mit dem Markenlogo verzierten Drehkäfig. Eingekleidet ist die Komplizierte in ein Rotgoldgehäuse mit zwölfeckiger Lünette. Sie zeigt neben einer zweiten Zeitzone auch das Datum sowie Tag und Nacht an. Im Innern tickt das Automatikkaliber CO397 mit skelettiertem Rotor. Für 59.300 Euro kann man mit dem maritimen Zeitmesser in See stechen. juk

Das könnte Sie auch interessieren