Czapek: Place Vendôme Tourbillon suspendu Ici et Ailleurs

Tourbillon-Uhr mit Gravur

Czapek stellt eine neue, exklusive Version seines im letzten Jahr vorgestellten Place Vondôme Tourbillon mit zweiter Zeitzone vor. Das nur auf Bestellung gefertigte Modell mit dem Namen Tourbillon Suspendu Ici et Ailleurs wird von Hand graviert und somit zum Unikat: Das 43,5 Millimeter messende Platin- beziehungsweise Roségold-Gehäuse wird dabei in einer speziellen Technik mit Akanthusblätter-Ornamenten verziert.

Czapek: Place Vendôme Tourbillon suspendu Ici et Ailleurs mit spezieller Gravur
Czapek: Place Vendôme Tourbillon suspendu Ici et Ailleurs mit spezieller Gravur

Für die Anzeige der Heimatzeit kommt ein Stundenring aus Grand-Feu-Email zum Einsatz. Bei vier Uhr befindet sich das Zifferblatt für die zweite Zeitzone. Ein sich drehender Stundenring weist diese aus. Ihr Gegenüber, bei acht Uhr, ist das Tourbillon untergebracht. Bei sechs Uhr befindet sich eine Tag-Nacht-Anzeige. Im Innern der Uhr arbeitet nach wie vor das Kaliber SXH2 mit Handaufzug und 60 Stunden Gangreserve, das Czapek und Chronode gemeinsam entwickelt haben. Czapek fertigt die Uhr nur auf Anfrage und verlangt für das Platinmodell 120.000 Schweizer Franken und für die Roségold-Version 107.000 Schweizer Franken (beides ohne Steuern).

Anzeige

[5618]

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren