Das Video zu Deutschlands feinstem Uhrendinner 2013

Faszination Mechanik bei Inside Basel.Genf

Melanie Feist
von Melanie Feist
am 4. Juli 2013

Deutschlands feinstes Uhrendinner, Inside Basel.Genf, war in diesem Jahr in Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München zu Gast. Exklusive Hotels bildeten den Rahmen für einen unvergesslichen Abend im Zeichen der mechanischen Uhr. Gisbert L. Brunner, einer der führenden deutschsprachigen Uhrenjournalisten, informierte nicht nur über die diesjährigen Neuheiten aus Basel und Genf, sondern lieferte auch exklusive Einblicke in die Uhrenbranche.

Insgesamt hatten über 400 Gäste die Möglichkeit, die Uhren von Armin Strom, Breitling, Chronoswiss, Corum, Montblanc, Panerai und Parmigiani zu begutachten und ans Handgelenk zu legen. Dabei standen die Brandmanager den Besuchern Rede und Antwort. Wer die Events verpasst hat, dem bietet das IBG-Spezial aufstrebende Uhrenmarken am 28. November 2013 die nächste Gelegenheit.

Watchtime.net war für Sie wieder live vor Ort und zeigt Ihnen spannende Eindrücke von Deutschlands feinstem Uhrendinner 2013:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche