Davosa: Architektur in der Uhr

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 4. Juli 2010
Die Classic Automatic Black Face von Davosa
Die Classic Automatic Black Face von Davosa

Eine rechteckige Uhr mit Edelstahlband für 498 Euro – da kann man nicht meckern. Zudem gefällt das architektonische Design der neuen Classic Automatic Black Face der Uhrenmarke Davosa: Die oben und unten abgeschrägte Lünette harmoniert mit den strukturierten Gehäuseflanken und dem siebenreihigen Gliederband. Das Werk ist bei diesem günstigen Modell selbstverständlich ein Großserienkaliber. Die rhodinierten Oberflächen, gebläuten Schrauben und verschiedenen Zierschliffe des Eta 2824 lassen sich durch einen Mineralglasboden betrachten. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33802 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche