Davosa: Kombinationsfreude

So was sieht man eher selten: Ein Fliegeruhrenblatt mit Regulatoreinteilung – die neue Davosa Pilot Regulateur
So was sieht man eher selten: Ein Fliegeruhrenblatt mit Regulatoreinteilung – die neue Davosa Pilot Regulateur

Eigentlich entstand dieses Zifferblatt dieser Uhr nur als Designstudie – und dann wurde doch ein neues Uhren-Modell daraus: Der neue Pilot Regulateur von Davosa ist das, was herauskommt, wenn man Fliegeruhrendesign mit einer Regulator-Einteilung kombiniert. Hinter dem mattschwarzen Blatt und den weißen Superluminova-Ziffern sorgt ein modifiziertes ETA/Unitas 6498 für das gleichmäßige Ticken. Sowohl der Glasboden als auch das Deckglas aus gehärtetem Mineralglas tragen zur Wasserdichtigkeit bis zu 5 bar Druck bei. Die Handaufzugsuhr ist mit ihren 47 Millimetern eher für kräftige Arme geeignet und sitzt an einem Kalbslederband mit Kontrastnaht und Dornschließe. Wer sich diesen ungewöhnlichen Fliegerlook ans Handgelenk legen will, muss dafür 898 Euro hinlegen. dd

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren