Die 10 besten Klassiker: Watchstars 2017

Diese Uhren sind im Finale der Kategorie Uhrenikonen

Thomas Wanka
von Thomas Wanka
am 9. Dezember 2016

Die internationale Jury der Watchstars Awards, bestehend aus über 80 Uhrenexperten, hat sich für zehn Uhren der Kategorie Stars for a Lifetime entschieden. Nominiert werden konnten Uhren, die als Ikonen der Uhrenwelt angesehen werden. Ob die Modelle eine innovative Technik oder ein besonderes Design besitzen oder ob sie ein großes Erbe fortführen – diese Uhren hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Einige der vertretenen Marken schafften es bereits letztes Jahr in die Top 10 der Stars of a Lifetime, wie beispielsweise die A. Lange & Söhne Lange 1, die Jaeger-LeCoultre Reverso und die Patek Philippe Nautilus. Die Galerie zeigt alle zehn nominierten Uhrenmodelle:

A. Lange & Söhne: Lange 1: Zum Repertoire der Glashütter Marke A. Lange & Söhne gehört die wahrscheinlich jüngste Uhrenikone der Welt – die Lange 1 wurde erst 1994 eingeführt.
Audemars Piguet: Royal Oak Extra-thin: Die Audemars Piguet Royal Oak wurde von Gérald Genta designt und 1972 vorgestellt. Die Royal Oak Extra-thin ist eine Ikone im Bereich der Luxussportuhren, die die gleichen Schlüsselelementen wie die allererste Royal Oak besitzt.
Breitling: Navitimer 01 (46 mm): Der Breitling Navitimer 01 (46 mm) ist die moderne Interpretation des Navitimers von 1952: eine klassische Pilotenuhr mit Rechenschieberlünette.
IWC: Big Pilot’s Heritage Watch 48: Die Big Pilot’s Heritage Watch 48 ist die Wiederauflage eines IWC-Klassikers im großen 48-Millimeter-Gehäuse. Das selbst entwickelte und gefertigte Uhrwerk liefert sieben Tage Gangreserve.
Jaeger-LeCoultre: Reverso Classic Large: 85 Jahre nach ihrem ersten Auftreten 1931 ist die Reverso immer noch genauso faszinierend wie damals, als sie für Polospieler entwickelt wurde.
Omega: Speedmaster Professional Moonwatch: Die Uhr, die zum Mond und wieder zurück geflogen ist, wird auch bis zum Mond und wieder zurück von Sammlern und Enthusiasten geliebt. Kein Überblick über ikonische Zeitmesser wäre ohne die Omega Moonwatch vollständig.
Patek Philippe: Nautilus: Die Patek Philippe Nautilus ist ein weiteres Werk von Designer Gérald Genta. 2016 feierte Patek Philippe das 40-jährige Bestehen der stählernen Luxussportuhr.
Rolex: Oyster Perpetual Cosmograph Daytona: Die Rolex Oyster Perpetual Cosmograph Daytona ist der begehrteste Chronograph der Welt: Die neue Ausführung mit kratzfester Keramiklünette und Detailänderungen auf dem Zifferblatt lässt den Hype wiederaufleben.
Vacheron Constantin: Reference 57260: Die einzige Taschenuhr in dieser Shortlist ist etwas ganz Besonderes: Ihre 57 Funktionen machen sie zur kompliziertesten tragbaren Uhr der Welt. Mit ihr feierte Vacheron Constantin sein 260-jähriges Jubiläum.
Zenith: Elite 6150: Mit der Elite 6150 schuf Zenith eine Understatement-Uhr mit extrem reduziertem Zifferblatt und Automatikwerk aus eigener Manufaktur.

Die Top 10 der vier anderen Kategorien wurden bereits bekannt gegeben. Hier finden Sie die Shortlists der Classic Stars, New Stars, Design Stars und Technical Stars.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33794 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche