Die 10 Top-Uhren des Jahres 2015

Mein subjektiver Jahresrückblick

Thomas Wanka
von Thomas Wanka
am 17. Dezember 2015

A. Lange & Söhne Zeitwerk Minutenrepetition: Mit der Zeitwerk Minute Repeater steigt die Glashütter Nobelmanufaktur in den uhrmacherischen Olymp auf. Die akustische Zeitanzeige gilt nicht umsonst als die Königsdisziplin der Uhrmacherei.
Glashütte Original Senator Cosmopolite: Der Senator Cosmopolite bietet dem Weltreisenden die perfekte Begleitung auch in Länder, welche sogar um Viertelstunden von den üblichen Zeitzoneneinteilungen abweichen. Hinzu kommt das Panoramadatum und eine Gangreserveanzeige.
Hermès Slim d'Hèrmes: Mit der Slim d`Hermès spielt die Pariser Marke ihre gestalterischen Stärken aus. Zu dem schlanken Gehäuse mit einem flachen Automatikwerk passt die aufwendig entwickelte Typographie der Zifferblattgestaltung.
Jaeger-LeCoultre Geophysic True Second: Mit der Geophysic True Second überrascht die erste Manufaktur aus dem Schweizerischen Uhrenhochtal des Vallée de Joux mit einer springenden Sekunde. Ein kleines mechanisches Zusatzwerk im Inneren lässt den Sekundenzeiger springen wie bei einer Quarzuhr.
Montblanc Villeret Tourbillon Cylindrique Geospheres Vasco da Gama: Das Villeret Tourbillon Cylindrique Geospères Vasco da Gama visualisiert die Zeitzonen überaus anschaulich mit zwei erhabenen Hälften der Erdkugel auf dem Zifferblatt. Ein dritter Blickfang ist das Minutentourbillon mit seiner zylindrischen Unruhfeder bei zwölf Uhr.
Nomos Glashütte Tangente Neomatik: Die Tangente Neomatik der Glashütter Manufaktur wird von einem selbst entwickelten und gefertigten Automatikwerk namens DUW3001 angetrieben. Das Werk ist dabei so flach, dass der Klassiker in der Automatikversion unwesentlich größer ist als mit Handaufzug.
Omega Globemaster: Omega setzt seine Innovationsoffensive mit einer neuen Uhrenfamilie fort. In der Globemaster arbeitet das neue Kaliber 8900. Als Master Co-Axial bezeichnet, ist es gleich von zwei unabhängigen Prüfinstituten auf Ganggenauigkeit und Magnetfeldresistenz getestet.
Patek Philippe Calatrava Pilot Travel Time: Mit der Calatrava Pilot Travel Time gelingt der Genfer Manufaktur ein echter Coup. Die Neuauflage einer historischen Fliegeruhr überrascht Fachwelt wie Publikum und erweitert die Kollektion um einen neuen Renner.
Piaget Altiplano Chronograph: Der Chronograph in der Altiplano-Kollektion ist nicht nur Weltrekordhalter. Der flachste mechanische Chronograph der Welt besitzt auch noch eine Flyback-Funktion, mit der eine neue Zeitmessung beginnen kann, ohne den Chronographen zuvor zu stoppen.
Tudor Pelagos: Erstmals in der Geschichte der Rolex-Tochter tickt im Inneren dieses Titangehäuses ein Manufakturwerk. Das automatische Kaliber MT5612 bietet dabei eine Gangautonomie von 70 Stunden.
Das Uhrenjahr 2015 war ein sehr ertragreiches, und die Uhrenkenner werden in Zukunft von einem sehr guten Jahrgang sprechen, um einmal in den Jargon der Weinkenner zu verfallen. Zu den Spitzengewächsen gehört in diesem Jahr die Vacheron Constantin. Aber um solche unschätzbaren und dennoch spekulativen Spitzenprodukte geht es hier nicht, sondern um die Mehrheit bezahlens- oder zumindest erstrebenswerter Modelle, welche als sogenannte gehobene Lagen den Arm eines Uhrenliebhabers an einem schönen Abend bereichern und verschönern können. Durch die Hände der UHREN-MAGAZIN-Redakteure sind auch in diesem Jahr wieder zahllose Modelle gegangen, welche wir einer intensiven Prüfung unterzogen haben. Unter anderem konnten wir zwei hier vorgestellten Modelle vorab testen:

Den Test der Nomos Neomatik können Sie hier herunterladen.

Den Test der Jaeger-LeCoultre Geophysic True Second können Sie hier herunterladen.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32201 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']