Die 5 besten Sportuhren für den Sommer

Sportliche Uhren zum Schwimmen, Tauchen, Segeln oder Sonnenbaden

Im Sommer wird es sportlich: Der Badesee lädt zu erfrischenden Bade- oder Tauchgängen ein, der angrenzende Wald wird mit dem Fahrrad erkundet und am Urlaubsstrand gibt es ein Volleyballspiel. Aber auch das Zuschauen bei sportlichen Events macht zu dieser Jahreszeit einfach am meisten Laune. Unsere Redaktion zeigt die passenden Sportuhren für den Sommer – ganz gleich, ob man aktiv oder passiv teilnimmt:

Sportuhr für den Sommer #1: TAG Heuer Monaco Gulf Special Edition

Chronos-Redakteur Alexander Krupp empfiehlt die TAG Heuer Monaco Gulf Special Edition
Chronos-Redakteur Alexander Krupp empfiehlt die TAG Heuer Monaco Gulf Special Edition

“Sportlicher wird’s nimmer: Die Farben des Gulf-Teams sind seit Jahrzehnten ein Schlüsselreiz für Rennsportfans. TAG Heuer greift sie alle paar Jahre gekonnt in Sondermodellen seiner Rennsportuhr Monaco auf. Besonders gut wirken Uhren wie die kürzlich vorgestellte Monaco Gulf Special Edition, wenn sich die Farbwahl auch auf das Armband erstreckt.”

Anzeige

Gehäuse: Edelstahl, 39 x 39 Millimeter | Uhrwerk: Sellita SW 300 mit Dubois-Dépraz-Chronographenmodul 2006, Automatik | Preis: 5.250 Euro

Sportuhr für den Sommer #2: Seiko 1968 Automatic Diver’s Commemorative Limited Edition

Sommer-Sportuhr-Tipp von Chronos-Chefredakteur Rüdiger Bucher: Seiko 1968 Automatic Diver’s Commemorative Limited Edition
Sommer-Sportuhr-Tipp von Chronos-Chefredakteur Rüdiger Bucher: Seiko 1968 Automatic Diver’s Commemorative Limited Edition

“Grün ist die Farbe dieses Sommers, und so liegt Seiko mit einer Taucheruhr in dieser Farbe voll im Trend. Die bis 300 wasserdichte Taucheruhr 1968 Automatic Diver’s Commemorative Limited Edition aus gehärtetem Edelstahl kommt mit zwei Bändern (Stahl und Silikon) sowie mit einer Drehlünette aus Keramik.”

Gehäuse: Edelstahl, 44,3 Millimeter / Uhrwerk: Manufakturkaliber 8L35, Automatik / limitiert auf 1968 Exemplare / Preis: 3.200 Euro

Sportuhr für den Sommer #3: Patek Philippe Aquanaut Chronograph

Holger Christmann, Chefredakteur UHREN-MAGAZIN, empfiehlt den Patek Philippe Aquanaut Chronograph
Holger Christmann, Chefredakteur UHREN-MAGAZIN, empfiehlt den Patek Philippe Aquanaut Chronograph

“Mit der Aquanaut Chronograph Referenz 5968A hat Patek Philippe den Eye-Catcher des Jahres vorgelegt. Das Modell mit orangefarbenem Armband aus Verbundmaterial, orangenen Stoppzeigern und Skalen ruft förmlich nach einem Ausflug an die frische Luft. Das Armband ist gegen Salzwasser und UV-Strahlen besonders geschützt. Allerdings muss sich das 39.380 Euro teure Stück wohl tendenziell eher auf Yachten und bei Ausfahrten im Cabrio bewähren als im Schweiße sportlicher Strapazen.”

Gehäuse: Edelstahl, 42 Millimeter  | Uhrwerk: Manufakturkaliber CH 28-520 C, Automatik | Preis: 39.380 Euro

Sportuhr für den Sommer #4: Meistersinger Metris

Nadja Ehrlich, Transaction Editior Watchtime.net, gefällt die Metris von Meistersinger
Nadja Ehrlich, Transaction Editior Watchtime.net, gefällt die Metris von Meistersinger

“Die Meistersinger Metris passt mit ihrem schlanken Edelstahlgehäuse und dem sommerlich hellblauen Nylonband zum Städtetrip genauso wie zum faulen Liegen am Strand oder Badesee. Und auch bei einem Sprung ins kühle Nass kann die Einzeigeruhr dank ihrer 20 Bar Wasserdichtheit am Arm bleiben.”

Gehäuse: Edelstahl, 38 Millimeter | Uhrwerk: Eta 2824-2 oder Sellita SW200-1, Automatik | Preis: 1.490 Euro

Sportuhr für den Sommer #5: Rolex GMT-Master II

Sportliche Empfehlung von Chronos-Redakteuer Jens Koch: Rolex GMT-Master II
Sportliche Empfehlung von Chronos-Redakteuer Jens Koch: Rolex GMT-Master II

Rolex baut den Klassiker GMT-Master II endlich wieder in Stahl mit der sommerlichen „Pepsi“-Lünette in Blau und Rot. Dazu gibt es noch das etwas elegantere Jubilé-Stahlarmband, das sich bei warmen Temperaturen sehr angenehm trägt. Das verbesserte Manufakturkaliber bietet nun fast drei Tage statt wie bisher zwei Tage Gangreserve. Allerdings ist die Uhr derzeit nur sehr schwer zu bekommen.”

Gehäuse: Edelstahl, 40 Millimeter | Uhrwerk: Manufakturkaliber 3285, Automatik | Preis: 8.400 Euro

[5925]

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Genau, eine Ein-Zeiger-Uhr und noch eine Rolex als Sportuhr. Wer schreibt eigentlich diese Artikel, ein Zufallsgenerator? Ehrlich – wer soll das noch ernstnehmen?

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Die tag heuer special ed. Ist weltklasse.!!! Probiert u bestellt, habe fertig. Preis leistung top.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren