Die 6 attraktivsten Retro-Taucheruhren

Uhren von Breitling, Omega, Oris & Co. mit historischen Vorbildern

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 30. Mai 2018

Manche Meeresschildkröten werden so alt wie Menschen. Das heißt, ausgewachsene Exemplare schwammen schon im Ozean, als die Vorbilder für die folgenden spannenden Taucheruhren geschaffen wurden. In dieser Liste stellen wir sechs ausgewählte Modelle im Retrolook vor.

Attraktive Retro-Taucheruhr #1: Alpina Seastrong Diver Heritage

Alpina: Seastrong Diver Heritage
Alpina: Seastrong Diver Heritage

Vor fünf Jahrzehnten erschien die Seastrong 10, deren Design die neue Alpina-Uhr weitgehend originalgetreu wiederaufnimmt. Wie damals lässt sich der Tauchzeitring der Seastrong Diver Heritage über eine Zusatzkrone beidseitig einstellen. Neben dem historisch korrekten schwarzweißen Modell gibt es auch eine Version mit komplett schwarzem Zifferblatt. Das Edelstahlgehäuse der 42-Millimeter-Uhr ist bis 30 Bar druckfest. Es schützt das Automatikwerk Sellita SW 200. Kostenpunkt: 1.495 Euro.

Attraktive Retro-Taucheruhr #2: Breitling Superocean Héritage II 42

Breitling: Superocean Héritage II
Breitling: Superocean Héritage II 42

Mit der Linie Superocean Héritage II lässt Breitling die 1950er-Jahre wiederaufleben. Typisch sind der pfeilförmige Stundenzeiger, die schlichten Balkenindexe auf der Drehlünette und das Stahlgeflechtband. Basismodell ist diese Dreizeigeruhr im 42-Millimeter-Gehäuse aus Edelstahl mit Keramiklünette. Sie ist bis 20 Bar druckfest und wird vom automatischen Tudor-Kaliber MT5612 mit Chronometerzertifikat angetrieben. Die Sportuhr kostet 4.470 Euro.

Attraktive Retro-Taucheruhr #3: Jaeger-LeCoultre Deep Sea Vintage Chronograph

Jaeger-LeCoultre: Deep Sea Vintage Chronograph
Jaeger-LeCoultre: Deep Sea Vintage Chronograph

Vorgänger des Deep Sea Vintage Chronographen von Jager-LeCoultre ist die Memovox Deep Sea aus dem Jahr 1959. Wo diese eine unter Wasser bedienbare Alarmfunktion hatte, besitzt die aktuelle Adaption einen Chronographen. Das Werk 751G mit Automatikaufzug stammt wie immer bei Jaeger-LeCoultre aus eigener Manufaktur. Untergebracht ist es in einem 40,5 Millimeter großen, bis 100 Meter wasserdichten Edelstahlgehäuse mit Aluminiumlünette. Zu haben ist die Retrouhr für 10.300 Euro.

Attraktive Retro-Taucheruhr #4: Omega Seamaster 300

Omega: Seamaster 300
Omega: Seamaster 300

Das historische Vorbild der Omega Seamaster 300 wurde 1957 lanciert. Der Newcomer kam 2014 – mit dem amagnetischem Chronometerwerk 8400, das im Gegensatz zur klassischen Magnetfeldschutztechnik mit Weicheisenkern einen Glasboden ermöglicht. Zu den attraktivsten Varianten gehört das 41 Millimeter große Titanmodell in Blau mit Keramiklünette. Die Automatikuhr hält einem Druck von 30 Bar Stand und kostet 7.400 Euro.

Attraktive Retro-Taucheruhr #5: Oris Divers Sixty-Five

Oris Divers Sixty-Five in Edelstahl und Bronze
Oris: Divers Sixty-Five in Edelstahl und Bronze

Den von einem 1965er Modell inspirierte Retro-Zeitmesser lancierte Oris in den vergangenen drei Jahren in zahlreichen Gestaltungsvarianten. Die neueste, die zudem besonders nach den sechziger Jahren aussieht, ist die Version mit roségoldbeschichteten Indexen und Zeigern sowie Bronzelünette. Das Gehäuse misst wahlweise 36 oder 40 Millimeter und hält bis 100 Meter dicht. Darin tickt ein Sellita SW 200 mit Automatikaufzug. Die Taucheruhr kostet 1.900 Euro.

Attraktive Retro-Taucheruhr #6: Tudor Black Bay

Tudor: Heritage Black Bay mit Lederband
Tudor: Heritage Black Bay

Die begehrte Tudor Black Bay, die bis vor Kurzem den Beinamen “Heritage” trug, setzt sich aus Designelementen zweier Taucheruhren von 1955 und 1969 zusammen. Am originalgetreusten ist die Version mit Zifferblatt und Lünette in Schwarz; besonders schick kommen aber die bunten Modelle, zum Beispiel in Rot, daher. Die Retro-Taucheruhr besitzt ein 20 Bar druckfestes 43-Millimeter-Edelstahlgehäuse. Es schützt das hauseigene, chronometergenaue Automatikkaliber MT5601. Die Manufakturuhr kostet am Textilband 3.140 Euro. ak

[2108]

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche