Die neue Outdoor-Smartwatch von Casio

Was die WSD F-10 alles kann

Rüdiger Bucher
von Rüdiger Bucher
am 22. Juli 2016

Casio bringt 2016 seine erste Smartwatch heraus. Die WSD F-10 ist auf Outdoor-Einsätze und leichte Bedienbarkeit ausgelegt und funktioniert durch die Verbindung mit einem Android-Smartphone. Mit iOS (Apple) sind nicht alle Funktionen nutzbar.

Outdoor-Smartwatch: Casio WSD F-10
Outdoor-Smartwatch: Casio WSD F-10


Die Casio Smartwatch WSD F-10 zeichnet sich durch folgende Features aus

Die Funktionen
Durch Betätigen des Drückers bei zwei Uhr wechselt man den Modus zwischen Kompass, Höhenmeter, Barometer, Anzeige von Sonnenauf- und -untergang, Gezeiten sowie einer Aktivitätsanzeige. Letztere ist ausgelegt für Gehen, Joggen, Auto- und Radfahren und gibt neben den Zeiten auch die Schrittzahl sowie die verbrannten Kalorien an.

Die Apps
Integriert sind Casio-eigene Apps fürs Trekking, Laufen und Radfahren sowie Angeln. Darüber hinaus unterstützt die WSD F-10 weitere Apps und Dienste von Google, einschließlich Gmail, Google Voice Search, Google Maps, Google Fit und Wetterprognosen. Ein besonderes Feature ist die Momentsetter-App: Mit ihr kann man sich automatisch Zwischenstände einblenden lassen.

Die Casio WSD-F10 funktioniert perfekt mit einem Android-Smartphone
Die Casio WSD-F10 funktioniert perfekt mit einem Android-Smartphone

Das Display
Die Anzeigen befinden sich auf zwei Ebenen: über dem Farb-LCD, das für Messinformationen und App genutzt wird und auf Berührung reagiert, befindet sich ein monochromes LCD, das sich aktiviert, wenn das Farb-LCD ausgeht. Es zeigt die Uhrzeit an, ist stromsparend und lässt sich sogar in der Sonne gut ablesen.

Der Outdoor-Faktor
Dank eines durch US-Militärstandard konstruierten Gehäuses ist die WSD F-10 bis 50 m wasserdicht sowie stoß- und vibrationssicher. Sie lässt sich also, ihrem Namen entsprechend, gut für Outdoor-Einsätze nutzen. Selbst das bei sechs Uhr untergebrachte Mikrofon, mit dem man unter anderem Textmessages und E-Mails diktieren kann, funktioniert auch bei nassen oder schlammigen Bedingungen. Das Armband besteht aus Urethan-Kunstsoff, um sich dem Handgelenk optimal anzupassen.

Die Casio WSD-F10 eignet sich für diverse Outdoor-Aktivitäten
Die Casio WSD-F10 eignet sich für diverse Outdoor-Aktivitäten

Der Akku
Der Akku der Casio-Smartwatch reicht, abhängig von der Nutzung, bis zu zwei Tage lang. Würde man nur den Zeitmesser-Modus auf dem Monochrom-LCD nutzen, müsste man die Uhr erst nach etwa einem Monat wieder aufladen.

Der Preis
Die Outdoor-Smartwatch gibt es wahlweise in Schwarz oder Orange für jeweils 499 Euro inklusive Netzteil und Ladegerät.

Unser Video zeigt, wie man zwischen den verschiedenen Funktionen durchschaltet:

Die aktuelle Variante der Casio WSD finden Sie auf Amazon:

Stowa: Flieger Klassik 6498 Vintage

Stowa lanciert anlässlich des 90-jährigen Bestehens eine limitierte Vintage-Version seiner Flieger Klassik mit kleiner Sekunde. Nur 90 Exemplare gibt es von der Flieger Klassik 6498 Vintage. Sie besitzt ein 41 Millimeter großes Edelstahlgehäuse mit schwarzem Zifferblatt. Auf diesem geben gebläute Zeiger Auskunft über Stunde und Minute. Die … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche