Download: A. Lange & Söhne Lange 1 im Test

A. Lange & Söhne gilt als prestigeträchtigste Uhrenmanufaktur Deutschlands. Sie geht zurück auf den Glashütter Uhrenpionier Ferdinand Adolph Lange und hat sich seit ihrer Neugründung nach der DDR-Zeit im Jahr 1994 einen Spitzenruf erarbeitet. Schon damals war die Lange 1 mit von der Partie. Nun bekommt der große Klassiker ein neues, verbessertes Werk. Im Download für 2,90 Euro erfahren Sie, wie die A. Lange & Söhne Lange 1 im Test abschneidet!

Im Test: Die Lange 1 von A. Lange & Söhne

Das neue Handaufzugswerk L121.1 löst das 21 Jahre alte Kaliber L901.0 von A. Lange & Söhne ab. Es ist bereits das 50. Uhrwerk der Manufaktur und weist zahlreiche Verbesserungen auf. In seinem Testbericht informiert Chronos-Redakteur Jens Koch ausführlich darüber, was vom neuen Kaliber der Lange 1 zu erwarten ist. Jetzt für 2,90 Euro herunterladen!

A. Lange und Söhne: Lange 1

Im Chronos-Artikel erfahren Sie darüber hinaus, warum die Lange 1 zu Recht als Ikone gilt, wie sie sich am Handgelenk trägt, wie präzise sie läuft und ob sich die Investition lohnt. Detailliert zeigt Redakteur Jens Koch außerdem die Verbesserungen und Veränderungen des neuen Werks gegenüber dem alten. Hier können Sie den Test der Lange 1 für 2,90 Euro herunterladen.
 

 
Inhalt des Downloads A. Lange & Söhne Lange 1 im Test:

  • großformatige Detailbilder
  • Datenblatt: Spezifikationen von Uhr und Werk
  • Gangprotokoll: Zeitwaagentest
  • Bewertung Uhr: Verarbeitung, Gestaltung, Ablesbarkeit, Trage- und Bedienkomfort
  • Bewertung Werk: Konstruktion, Verarbeitung, Finissage, Ganggenauigkeit
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • klares Punktesystem für die Bewertung
  • Testurteil: Vor- und Nachteile gelistet

Laden Sie sich den Test für 2,90 Euro direkt herunter und lesen Sie, wie sich die Lange 1 von A. Lange & Söhne bewährt!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren