Download: Die Geschichte der Breitling Navitimer

Erfahren Sie hier alles über die Entwicklung der Fliegeruhr von Breitling!

Promotion
am 2. September 2016

Die Erfolgsgeschichte der Breitling Navitimer beginnt bereits 1952: Die „Aircraft Owners and Pilots Association“ beauftragt Breitling einen Chronographen zu bauen, der von den Piloten als Navigationsinstrument benutzt werden kann. Daher leitet sich auch der Name “Navitimer” ab. Wie hat sich die Fliegeruhr im Laufe der Jahre verändert, wie wurde die Quarzkrise und der Verkauf der Firma im Jahr 1979 überwunden? Dies alles und noch viel mehr zur Breilting Navitimer erfahren Sie jetzt im Gratis-Download!

Breitling Navitimer
Breitling Navitimer

Chronos-Chefredakteur Rüdiger Bucher stellt in seinem Porträt die Geschichte der Navitimer ausführlich dar. Er geht dabei auf die verschiedenen Entwicklungsstufen der Fliegeruhr ein.  In unserem kostenlosen Download finden Sie auch eine Übersicht der limitierten Editionen. Nicht nur Breitling-Fans bietet der Artikel einen informativen und unverzichtbaren Überblick über eine der großen Ikonen des Uhrendesigns.   

Inhalt des Downloads:

• 6 Seiten
• Entwicklungsstufen der Uhrenikone
• Limitierte Editionen im Überblick

Jetzt herunterladen und alles über die Breitling Navitimer erfahren!

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33804 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']