Produkt: Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Mit der DS PH200M bringt Certina eine seiner frühen Taucheruhren zurück an die Oberfläche. Spannend: Nicht nur das Design, sondern auch die Technik ist historisch. Chronos hat die Taucheruhr getestet.

Dugena: Festa Klassik

Klassische Dreizeigeruhr in drei Varianten

Die deutsche Uhrenmarke Dugena lanciert eine klassische Dreizeigeruhr mit Datumsanzeige bei der Drei. Erhältlich ist die Festa Klassik in drei Varianten. Dugena fertigt zwei Modelle mit weißem Zifferblatt, das silberfarbene oder roségoldfarbene Strichindexe zieren. Die dritte Version der Festa Klassik trägt ein schwarzes Zifferblatt mit silberfarbenen Indexen.

Dugena: Festa Klassik mit schwarzem Zifferblatt und silberfarbenen Indexen
Dugena: Festa Klassik mit weißem Zifferblatt und roségoldfarbenen Indexen
Dugena: Festa Klassik mit weißem Zifferblatt und silberfarbenen Indexen

Drei zentrale Zeiger, jeweils in Farbe der Indexe, ziehen ihre Kreise, wobei Stunden- und Minutenzeiger skelettiert sind. Antrieb liefert ihnen das Automatikkaliber Miyota 9015. Jede der Uhren besitzt ein 38,5 Millimeter großes Edelstahlgehäuse, das bis fünf Bar druckfest ist. Am Lederband kosten die Dreizeigeruhren mit silberfarbenen Indexen 439 Euro, mit roségoldfarbenen 439 Euro. ne

Anzeige

[2419]

Produkt: Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Mit der DS PH200M bringt Certina eine seiner frühen Taucheruhren zurück an die Oberfläche. Spannend: Nicht nur das Design, sondern auch die Technik ist historisch. Chronos hat die Taucheruhr getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren