Produkt: Download: Vergleichstest Bicompax-Chronographen von Alpina, Bell & Ross, Union Glashütte
Download: Vergleichstest Bicompax-Chronographen von Alpina, Bell & Ross, Union Glashütte
Alpina, Bell & Ross, Union Glashütte: Welcher der drei Bicompax-Chronographen entscheidet den Test für sich?

Dugena Premium: Epsilon Automatik

2010 stellte Dugena Premium erstmals mechanische Uhren vor. Teil dieser Kollektion ist auch das Modell Epsilon, das es derzeit in klassisch-eleganten Versionen und als Fliegeruhren mit Handaufzugswerken gibt. Nun bietet die deutsche Marke aus Meisenheim vier Ausführungen mit Automatikkaliber an. In der Epsilon Automatik arbeitet das Miyota 9015 mit 42 Stunden Gangautonomie und realisiert eine Datumsanzeige bei drei Uhr auf dem Zifferblatt.

Dugena Premium: Epsilon Automatik mit schwarzem Lederband
Dugena Premium: Epsilon Automatik mit schwarzem Lederband

Dugena Premium: Epsilon Automatik in Bicolor mit Stahlband
Dugena Premium: Epsilon Automatik in Bicolor mit Stahlband

Dieses erscheint im Art-déco-Stil mit einem hellgrauen Ring, auf dem die arabischen Ziffern und Stundenindizes appliziert wurden. Diese kommen in zwei Varianten der Automatikuhr wie die Zeiger roségoldfarben beschichtet.

Anzeige

Dugena Premium: Epsilon Automatik in Bicolor mit Lederband
Dugena Premium: Epsilon Automatik in Bicolor mit Lederband

Dugena Premium: Epsilon Automatik mit Stahlband
Dugena Premium: Epsilon Automatik mit Stahlband

Das 42 Millimeter große Gehäuse bietet Dugena in Edelstahl an. An einem Lederband kostet die Epsilon Automatik 499 Euro, mit Stahlband 559 Euro. mg

Produkt: Download: Test A. Lange & Söhne Odysseus
Download: Test A. Lange & Söhne Odysseus
Mit ihrem ersten Serienmodell in Edelstahl will A. Lange & Söhne auch bei den Luxussportuhren mitmischen. Wir zeigen, wie sich die Odysseus in ihrem ersten Praxistest schlägt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren