Ebel: Auftaktspiel für die 1911 Tekton AFC Ajax

Im Rahmen der Millionaire Fair stellte Ebel eine Edition für Ajax Amsterdam vor
Im Rahmen der Millionaire Fair stellte Ebel eine Edition für Ajax Amsterdam vor

Am 15. Dezember präsentierte Ebel gemeinsam mit Gassan Diamonds ein Sondermodell der 1911 Tekton AFC Ajax vor. Ebel ist seit kurzem als Sponsor offizieller Zeitnehmer für den Amsterdamer Fußballverein. Die Vorstellung erfolgte im Rahmen der Millionaire Fair in Amsterdam, wo auch die ersten 15 Modelle der Uhr bestellt werden konnten. Die übrigen der auf 150 Exemplare limitierten Edition werden ab dem kommenden Frühjahr im Handel angeboten. Für Loek Oprinsen, selbst begeisterter Ajax-Fan und Managing Director Ebel Northern Europe, bedeutet die Partnerschaft „eine natürliche und ultimative Weiterentwicklung einer Allianz zwischen Ebel und der Welt des Sports.”
Stellvertretend für das gesamte Ajax-Team, kamen Ajax-Torhüter und Nationalspieler Maarten Stekelenburg sowie Ajax-Stürmer Miralem Sulejmani auf die Millionaire Fair, um einen ersten Blick auf den Zeitmesser zu werfen. Als Vertreter des Trainerstabs war Ajax-Fitness-Trainer René Wormhoudt mit von der Partie.
Das neue Modell ist in Edelstahl gehalten und bezieht die Vereinsfarben Weiß und Rot in die Gestaltung mit ein: So spiegeln sich die Farben von Ajax nicht nur in der roten Umrandung des weißen Zifferblatts und den roten Chronographenzeiger wieder, Eingerahmt durch zwei kleine weiße Streifen weist auch der rote Stundenindex bei zwölf Uhr eine Parallele mit dem typischen Ajax-Tikot auf. Der Rotor hat die Form eines Fußballs und die Schwungmasse, die mit dem Vereinslogo des AFC Ajax versehen ist, ist durchnummeriert.
Ebel hat bereits Fußball-Partnerschaften mit Arsenal FC London, FC Bayern München, Glasgow Rangers, Olympique Lyon und Real Madrid. wam

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren