Eberhard & Co.: Nuvolari Legend

Valjoux-Chronograph mit Retro-Zifferblatt

Seit fast 30 Jahren legt Eberhard & Co. Uhren auf, die dem italienischen Autorennfahrer Tazio Nuvolari (1892–1953) gewidmet sind. Das neueste Modell ist die Nuvolari Legend: ein Automatik-Chronograph, der in zwei Größen erhältlich ist: 39,5 und 43 Millimeter.

Eberhard & Co.: Nuvolari Legend im 43-mm-Gehäuse
Eberhard & Co.: die Nuvolari Legend im 43-mm-Gehäuse

Während die Form des Edelstahlgehäuses gut in die Jetztzeit passt, erinnert das Zifferblatt mit seinen überlappenden Anzeigen an historische Chronographen. Wie in der alten Zeit dominiert hier eine schneckenförmige Tachymeterskala, die sowohl in den 30-Minuten- als auch in den 12-Stunden-Zähler hineinreicht. Die mitlaufende kleine Sekunde, die das verwendete Eta-Kaliber Valjoux 7750 normalerweise bei 9 Uhr vorsieht, weicht dem Nuvolari-Logo: dem Monogramm “TN” auf dem Rücken einer stilisierten Schildkröte. Nuvolari selbst hatte das “langsamste Tier der Welt” als Symbol ausgewählt.

Anzeige

Eberhard & Co.: Nuvolari Legend in 43 mm mit Stahlband
Eberhard & Co.: Nuvolari Legend in 43 mm mit Stahlband

Seine eigene Geschwindigkeit fuhr Nuvolari unter anderem mit einem Alfa Romeo Typ C heraus; ein solcher ziert die Schwungmasse des Werks, das durch ein Saphirglasfenster betrachtet werden kann. Die Nuvolari Legend ist bis 30 Meter wasserdicht und kostet mit Lederband in Antik-Look 4.250 Euro. Alternativ ist sie mit Stahlband für 4.840 Euro erhältlich. Die Lederbandversion in 39,5 mm wechselt für 3.990 Euro den Besitzer.  buc

[5251]

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Tolles Design mit Stahl- sowie mit Lederband.
    Eine begehrenswerte Uhr.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren