Eberhard & Co.: Traversetolo Vitré

Die Uhr für Linkshänder

Linkshänder tragen ihre Uhren gern rechts. Da hilft es, wenn die Krone am linken Gehäuserand sitzt, damit die Uhr mit der linken Hand aufgezogen werden kann. Aus diesem Grund gibt es – vor allem bei Uhren mit Handaufzug – spezielle Linkshänderuhren, etwa die neue Traversetolo Vitré von Eberhard & Co.

Eberhard & Co.: Traversetolo Vitré für Linkshänder
Eberhard & Co.: Traversetolo Vitré für Linkshänder

Konstruktiv betrachtet, besteht der Trick einfach darin, dass die Schweizer Marke das verwendete Werk, ein Eta Unitas 6498 mit Handaufzug, umgekehrt in das 43 Millimeter große Edelstahlgehäuse einbaut. Daher sitzt die kleine Sekunde, die sich beim Unitas 6498 normalerweise bei sechs Uhr befindet, hier an ausgefallener Stelle, nämlich im Norden des Zifferblatts.

Anzeige

Der Namenszusatz Vitré hat übrigens nichts mit der Positionierung von Krone und Werk zu tun: Er steht dafür, dass die Uhr mit einem Glasboden ausgestattet ist. Die Traversetolo Vitré gibt es nämlich auch als “normale” Rechtshänder-Version. Alle Modelle sind wahlweise mit schwarzem oder weißem Zifferblatt erhältlich und kosten entweder 2.300 Euro mit Lederarmband oder 2.850 Euro mit Stahlband. buc

Eberhard & Co.: Traversetolo Vitré mit Stahlband für Linkshänder
Eberhard & Co.: Traversetolo Vitré mit Lederband
Eberhard & Co.: Traversetolo Vitré mit Stahlband

[4460]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren