Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.

Edox: North Sea 1978

Schweizer Taucheruhr mit DLC-Beschichtung

Mit der North Sea 1978 erinnert die Schweizer Uhrenmarke Edox an einen historischen Rekordtauchgang vor der Küste Norwegens: Berufstaucher drangen 1978 in eine Tiefe von 320 Metern vor, um die Bedingungen für einen künftigen Abbau von Bodenschätzen auszukundschaften. Um diesen Meilenstein – und die heutige Partnerschaft mit den norwegischen Nordseetauchern – zu ehren, ist der robuste Sportzeitmesser bis 320 Meter wasserdicht.

Edox: North Sea 1978
Edox: North Sea 1978

Die Taucheruhr misst 43 Millimeter und besteht aus Edelstahl mit schwarzer DLC-Beschichtung (diamond-like carbon). Sie wird vom Sellita-Automatikkaliber SW 200 angetrieben und an einem Nylonband mit Lederunterlage getragen; den Boden ziert die Reliefgravur eines Berufstaucherhelms. 1.490 Euro ruft Edox für die dynamisch gestaltete Neuheit auf. ak 

Anzeige

Historischer Tauchgang im Jahr 1978
Historischer Tauchgang im Jahr 1978 (Bild: Copyright Yngve Rakke)

[14402]

Produkt: Download: Vergleichstest Oris Aquis Date vs. Sinn U50
Download: Vergleichstest Oris Aquis Date vs. Sinn U50
Oris und Sinn bringen kleinere Versionnen ihrer beliebten Taucheruhrenmodelle heraus. Was können die neuen kleiner Versionen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren