Einstimmung auf den Genfer Uhrensalon SIHH 2015

Video zum 25-jährigen Bestehen der Messe

Gwendolyn Benda
am 16. Januar 2015

Haben Sie schon einmal den Genfer Uhrensalon SIHH besucht? Wohl kaum, und das liegt höchstwahrscheinlich auch nicht daran, dass Sie nie Zeit gefunden hätten. Vielmehr ist die Hausmesse der Richemont-Uhrenmarken eine sehr exklusive Veranstaltung: Eine Akkreditierung erhalten nur 14.000 geladene Gäste aus aller Welt, etwa Distributoren und ausgewählte Presse.

IWC_Genfer_Uhrensalon_SIHH

Zum 25-jährigen Bestehen geben die Veranstalter einen Einblick in diese ganz eigene Welt, die jedes Jahr für fünf Tage in Genf entsteht und den exklusiven Auftakt zum neuen Geschäftsjahr der Uhrenbranche bildet, bevor rund zwei Monate später die größte Uhren- und Schmuckmesse der Welt in Basel stattfindet. Der SIHH ist heute etwa zehnmal so groß wie die erste Ausstellung im Jahr 1991, als fünf Marken ihre Uhren auf 4.500 Quadratmetern präsentierten. Entdecken Sie im folgenden Video, wie der Genfer Uhrensalon zu seinen Anfangszeiten aussah, als mechanische Uhren ihre Renaissance feierten, und wie sich das Treffen von 16 Manufakturen und ihren Gästen im denkbar luxuriösen Rahmen heute gestaltet:

SIHH 2015 – 25 years of magic from Fondation de la Haute Horlogerie on Vimeo.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32635 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']