Eterna: Kraft für acht Tage

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 11. März 2010
Kraftpaket: die Madison Eight-Days mit Spherodrive
Kraftpaket: die Madison Eight-Days mit Spherodrive

Eterna lanciert die Madison nun mit Großdatum und 8-Tage-Werk. Im tonneauförmigen Edelstahlgehäuse tickt das Handaufzugskaliber 3510. Dieses beinhaltet die markeneigene Spherodrive-Technik, die sich vor allem durch ein kugelgelagertes Federhaus auszeichnet. Die daraus entstehende Bewegung hat sowohl weniger Reibung als auch weniger Kraftverlust bei der Abgabe der Energie zur Folge. Da der Newcomer gleich zwei der effizienten Federhäuser besitzt, wird eine Gangautonomie von über einer Woche gewährleistet. Um das rechtzeitige Aufziehen nicht zu versäumen, wird die verbleibende Reserve auf der Sieben-Uhr-Position angezeigt. Ebenfalls auf dem Zifferblatt untergebracht: das Großdatum bei zwei Uhr. Dieses lässt sich dank Schnellkorrektur bei zehn Uhr auf der Gehäuseflanke verstellen. Die Madison Eight-Days ist ab November 2010 für 8.530 Euro erhältlich. km

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche