Eterna: Super KonTiki Chronograph – Baselworld 2016

Mit dem ersten Flyback-Chronographen setzt die Eterna in der neuen Super KonTiki eine Reise fort, die vor fast 60 Jahren begonnen hat. Die Uhr zum neuen eigenen Kaliber wird auf der Baselworld 2016 vorgestellt.

Eterna Super KonTiki mit Kautschukband
Eterna Super KonTiki mit Kautschukband

Eterna Super KonTiki mit Milanaise-Edelstaharmband
Eterna Super KonTiki mit Milanaise-Edelstaharmband

Als Hommage an ihre lange Geschichte bleibt auch der neue Super KonTiki Chronograph dem Design der Originalmodelle treu. Mit ihrem 45 Millimeter großen und bis zu 20 Bar druckfesten Edelstahlgehäuse ist sie eine klare Botschaft an abenteuerlustige Zeitgenossen. Es stellt ein signifikantes Zifferblatt mit unverkennbar großen Dreieckindexen und zwei Hilfszifferblättern – eines für die kleine Sekunde und eines für die Chronographenminuten – zur Schau. Superluminova-Beschichtungen auf Zeigern und Indizes garantieren perfekte Ablesbarkeit bei Tag und Nacht und unterstreichen die Alltagstauglichkeit des sportlich anmutenden Zeitmessers.

Anzeige

Eterna-Manufakturkaliber 3916A, ein Chronograph mit Flyback-Funktion
Eterna-Manufakturkaliber 3916A, ein Chronograph mit Flyback-Funktion

Das automatische Manufakturkaliber 3916A ist Teil der legendären 39er-Familie von Eterna-Werken. Neben seiner Flyback-Funktion und einer Gangreserve von mehr als 60 Stunden besticht das Uhrwerk auch mit rhodinierten Oberflächen und Finissagen. Der Super KonTiki Chronograph wird in zwei Versionen ausgeliefert – eine mit Kautschukband für 4.650 Euro und eine mit Milanaise-Edelstahlband für 4.850 Euro. MaRi

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren