Fabergé: Email für Dich

Witold A. Michalczyk
von Witold A. Michalczyk
am 19. April 2009
Email-Zifferblätter mit Strahlenguilloche sind charakteristisch für Uhren von Fabergé
Email-Zifferblätter mit Strahlenguilloche sind charakteristisch für Uhren von Fabergé

Die Emailleure bei Fabergé gehören zu den besten ihrer Zunft. Nun stellen die Spezialisten auch bei der neuen Variante der Agathon mit Großdatum unter Beweis. Die Emailschicht wurde dabei auf einem von Hand guillochierten Goldzifferblatt aufgetragen. Erst dann werden die Löcher für die Zeigerwelle und das Großdatum gebohrt, was beim empfindlichen Oberflächenmaterial ein komplexer Vorgang ist. Das 40 Millimeter messende dreiteilige Weißgoldgehäuse nutzt auch in der neuen Variante das bereits bekannte F 1857 als Antrieb, das auf dem Kaliber 6850 von Frédéric Piguet basiert. Ein Saphirglas im Boden gibt den Blick auf das Werk frei, das von einem Rotor in Form des Adler-Logos von Fabergé gehalten ist. Die schimmernde Tiefe der Email-Fläche kostet 17 500  Euro. wam

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33224 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']