Produkt: Download Chopard Alpine Eagle XL Chrono im Test
Download Chopard Alpine Eagle XL Chrono im Test
Alpine Eagle XL Chrono von Chopard

Formex: Essence 43 mm Automatic Chronometer

Facelift für die Automatikuhr

Die Schweizer Uhrenmarke Formex bringt neue Farb- und Zifferblatt-Versionen ihrer Essence 43 mm Automatic Chronometer. Erhältlich ist die neue Modellversion in den Zifferblattvarianten Blau, Schwarz, Grün, Grau mit Degradé-Effekt und Weiß.

Formex: Essence 43 mm Automatic Chronometer in Grün
Formex: Essence 43 mm Automatic Chronometer in Grün

Hinzu kommt das vor kurzem eingeführte neue Markenlogo und eine farblich auf das Zifferblatt abgestimmte Datumsanzeige. Das bis zehn Bar wasserdichte, 43 Millimeter große Edelstahlgehäuse beherbergt das chronometerzertifizierte Automatikkaliber Sellita SW 200. Formex stattet das Kaliber mit dem eigenen, skelettierten Rotor und der patentierten Gehäusefederung aus. Letztere soll das Werk vor Stößen und Erschütterungen schützen. Zudem bietet Formex ein patentiertes Schnellwechselsystem für die Armbänder.

Anzeige

Formex: Essence 43 mm Automatic Chronometer mit weißem Zifferblatt und Metallband
Formex: Essence 43 mm Automatic Chronometer mit schwarzem Zifferblatt und Kautschukband
Formex: Essence 43 mm Automatic Chronometer mit grauem Verlaufszifferblatt und Lederband
Formex: Essence 43 mm Automatic Chronometer mit blauem Zifferblatt und Lederband

Die Leder- oder Kautschukbänder kommen mit einer Karbon-Edelstahl-Faltschließe, die eine Feinjustierung über sieben Millimeter besitzt, während das Stahlband über ein Schnellverstellungs-System verfügt, mit dem sich das Band um ein halbes Glied verlängern lässt. Mit Kautschuk- oder Lederband kostet die Uhr 1.245 Uhr, für die Version mit Metallband müssen 100 Euro mehr berappt werden.

Sie würden die aktuelle Kollektion von Formex gerne live sehen? Formex ist Aussteller bei der Watchtime Düsseldorf 2021, die vom 29. Oktober bis 31. Oktober 2021 stattfindet. Hier präsentieren zahlreiche Uhrenmarken ihre aktuellen Modelle.

[14643]

Produkt: Download: Rolex Deepsea D-blue im Test
Download: Rolex Deepsea D-blue im Test
Die Chronos-Redaktion testet die neue Rolex Deepsea mit D-blue-Zifferblatt und neuem Manufakturkaliber.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren