Fortis: Taucheruhr mit Mars-Ambitionen

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 3. Mai 2010
Taucheruhr oder Astronauten-Begleiter: die Forits B-42 Black Mars 500
Taucheruhr oder Astronauten-Begleiter: die Forits B-42 Black Mars 500

Das auf 2012 Exemplare limitierte Uhrenmodell B-42 Black Mars 500 von Fortis wurde aus Anlass einer 520-tägigen Marsflugsimulation aufgelegt und trägt eine Gravur des offiziellen Missionslogos in der Gehäuseflanke. Ihre technische Ausstattung ist jedoch diejenige einer Taucheruhr: einseitig drehbare Lünette mit Leuchtpunkt und Minuteneinteilung, Leuchtanzeigen inklusive nachleuchtendem Sekundenzeiger und bis 20 Bar druckfestes Gehäuse. Zu guter Letzt lässt sich das dicke Rindslederarmband mit orangefarbener Naht durch ein Kautschukband mit Faltschließe ersetzen. Diese ist wie das 42 Millimeter große Gehäuse schwarz PVD-beschichtet. Die von einem Sellita SW 220 angetriebene Automatikuhr taucht für 1.550 beziehungsweise 1.745 Euro mit ihrem neuen Besitzer ab – oder reist eines Tages mit ihm zum Mars. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33224 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']