Frédérique Constant: Edition für Healey-Fans

Aus der Verbindung mit Austin Healey sind schon verschiedene Sondermodelle hervorgegangen
Aus der Verbindung mit Austin Healey sind schon verschiedene Sondermodelle hervorgegangen

Seit 2004 ist Frédérique Constant eng mit der Automarke Austin Healey verbunden. In diesem Juni war die Genfer Manufaktur Sponsor des 34. International Healey Conclave 2009, das in Kingston in der kanadischen Provinz Ontario stattfand. Aus diesem Anlass wurde ein weiters Sondermodell lanciert: die Healey Automatik Chronograph. Deren rundes, 43 Millimeter messendes Gehäuse aus Edelstahl beherbergt das Kaliber FC 392, das auf dem Eta 2892 basiert. Uhrzeit und Stoppfunktionen werden auf einem versilberten Zifferblatt mit blauen Akzenten angezeigt. Bei Zeigern und Ziffern sorgt ein Leuchtmittel für eine gute Nachtablesbarkeit. Auf dem sechsfach verschraubten Boden ist das Logo des Healey-Treffens eingraviert. Als kleines Bonbon wird jede der 1888 Exemplare der Uhr in einer Holzbox mit einem Miniaturmodell des Healey 100/6 ausgeliefert. Der Preis für die Edition beträgt 1795 Euro. wam

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren