Produkt: Download: Einzeltest Bulgari Octo Finissimo Automatik
Download: Einzeltest Bulgari Octo Finissimo Automatik
Das UHREN-MAGAZIN testet die derzeit flachste Automatikuhr der Welt, die Octo Finissimo Automatik von Bulgari. Wie trägt sich die Titanuhr am Handgelenk?

Frederique Constant: Flyback Chronograph Manufacture

Zwei neue Varianten des Flyback-Chronographen

Die Genfer Marke Frederique Constant präsentiert zwei neue Variationen ihres elegant-sportlichen Flyback-Chronographen aus eigener Manufaktur, der 2017 zum ersten Mal auf der Bühne der Uhren erschien. Neu beim Flyback Chronograph Manufacture sind die silberfarbenen Zähler, die eine bessere Ablesbarkeit der Zeitmessfunktionen erlauben. Bei der Ausführung mit roségoldplattiertem Gehäuse bildet ein schokoladenfarbenes Braun den Hintergrund, während die reine Edelstahlvariante auf ein blaues Zifferblatt setzt.

Frederique Constant: Flyback Chronograph Manufacture mit roségoldplattiertem Gehäuse und braunem Zifferblatt
Frederique Constant: Flyback Chronograph Manufacture mit roségoldplattiertem Gehäuse und braunem Zifferblatt

Beide bilden eine Tachymeterskala auf ihrem Rehaut ab. Das Manufakturkaliber FC-760 weist einige Finessen auf, zum Beispiel ein Sternrad, das das klassische Säulenrad in der Steuerung ersetzt, und die geringe Anzahl von nur 96 Komponenten im Flyback-Modul. Seine optischen Reize, wie Perlage und Genfer Streifen auf den Brücken, bringt das automatische Uhrwerk durch den Saphirglasboden zur Geltung.

Anzeige

Das Edelstahl-Modell liegt preislich bei 3.895 Euro, jenes mit roségoldplattiertem Gehäuse kostet 4.195 Euro. sz

Frederique Constant: Flyback Chronograph Manufacture in Edelstahl mit blauem Zifferblatt
Frederique Constant: Flyback Chronograph Manufacture in Edelstahl mit blauem Zifferblatt

[12302]

Produkt: Download: IWC Pilot’s Watch Chronograph Spitfire im Test
Download: IWC Pilot’s Watch Chronograph Spitfire im Test
Bronze, grünes Zifferblatt, neues Manufakturwerk: Ist die Pilot's Watch Chronograph Spitfire die beste Fliegeruhr von IWC? Chronos hat sie getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren