Frédérique Constant: Horological Smartwatch 2.0

Neue Smartwatch mit erweitertem Funktionsumfang

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 15. November 2016

Frédérique Constant gehörte zu den ersten Schweizer Uhrenmarken, die zur Baselworld 2015 auf die Trendwelle antworteten, die die Apple Watch ausgelöst hatte. Das Ergebnis war die Horological Smartwatch. Nun folgt eine neue Version mit erweitertem Funktionsumfang in fünf Varianten. Gleichzeitig wird auch ein Modell in mehreren Ausführungen für Damen lanciert.

Frédérique Constant: Die neue Horological Smartwatch mit blauem Zifferblatt und roségold plattiertem Gehäuse
Frédérique Constant: Die neue Horological Smartwatch mit blauem Zifferblatt und roségold plattiertem Gehäuse

Die Horological Smartwatch sieht zunächst einmal wie eine normale Armbanduhr aus und kann auch so genutzt werden. Die Uhrzeit stellt sich bei bestehender Verbindung zum Smartphone automatisch ein und ändert sich von selbst, wenn man eine neue Zeitzone betritt.

Frédérique Constant: Horological Smartwatch mit roségold plattiertem Gehäuse
Frédérique Constant: Horological Smartwatch mit roségold plattiertem Gehäuse

Das eingebaute Quarzmodul MMT-282 bietet in Kombination mit einer App “smarte Funktionen”: Die tägliche Aktivität (die zurückgelegte Strecke, der Kalorienverbrauch und die Anzahl der Schritte) wird aufgezeichnet und über eine Skala im Zifferblattzentrum zeigt die Uhr auf Wunsch, ob man sein persönliches Tagesziel schon erreicht hat. Nachts dokumentiert sie Wach- und Schlafphasen. Stellt man dann noch den Schlafphasenwecker ein, wird man zum richtigen Zeitpunkt innerhalb des eigenen Schlafzyklus geweckt.

Frédérique Constant: Horological Smartwatch mit schwarzem Zifferblatt
Frédérique Constant: Horological Smartwatch mit schwarzem Zifferblatt

Die neue Version besitzt kein Zeigerdatum mehr, dafür gibt es nun eine Benachrichtigungsfunktion: Auf dem Smartphone erstellt man zunächst eine Liste wichtiger Kontakte; kommt nun ein Anruf oder eine Textnachricht von einem dieser Kontakte auf dem Smartphone an, vibriert die Uhr und die Zeiger bewegen sich auf das passende Symbol am Zifferblattrand. Das Zifferblatt kommt in diversen Farben wie Schwarz, Silber oder Blau. Es sitzt in einem 42 Millimeter großen Edelstahlgehäuse (795 Euro), das auf Wunsch Roségold-plattiert (995 Euro) ist. mg

Frédérique Constant: Horological Smartwatch mit silber-blauem Zifferblatt
Frédérique Constant: Horological Smartwatch mit silber-blauem Zifferblatt

Sinn Spezialuhren zu Frankfurt am Main

Seit 1961 dreht sich bei Sinn alles um hochwertige mechanische Uhren. Die Käufer von Sinn-Uhren schwören auf die Leistungsstärke, Robustheit und Langlebigkeit, auf Qualität und Präzision der Uhren. Funktionalität besitzt höchste Priorität. Die Uhren warten mit technologischen Merkmalen auf, die sinnvoll sind und die keinen modischen … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32806 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']