Frédérique Constant: Runabout

Frédérique Constant lanciert zwei Sondermodelle namens Runabout im Rahmen seiner Partnerschaft mit der Riva Historical Society. Das ist eine Non-Profit-Organisation, die unter anderem vom Ingenieur Carlo Riva gegründet wurde, um die noch existierenden Riva-Boote instand zuhalten.

Weitere aktuelle Uhrenmodelle der Marke Frédérique Constant finden Sie hier:
In der Watchtime.net-Datenbank unter Frédérique Constant.

Anzeige

Frédérique Constant: Runabout
Frédérique Constant: Runabout

Riva-Boote waren besonders in den 50er- und 60er-Jahren beliebt und gehören zum Bootstyp Runabout. Diese offenen Sportboote bieten zwei bis maximal acht Sitzplätze. Runabout nennt Frédérique Constant nun seine Sondermodelle, die mit einem 43 Millimeter großen Edelstahl (1.395 Euro), wahlweise roségoldplattiert (1.695 Euro), erscheinen.

Die Runabout von Frédérique Constant mit ihrer Box
Die Runabout von Frédérique Constant mit ihrer Box (Bild: 2016 Getty Images)

Das Zifferblatt ist silberfarben oder braun und trägt mit Leuchtmasse belegte arabische Ziffern. Das Zifferblattzentrum wurde mit einem Clous-de-Paris-Dekor gestaltet. Den Antrieb erhalten die Dreizeigeruhren mit Datum vom Automatikkaliber Sellita SW 200, das eine Gangautonomie von 42 Stunden bietet. mg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren