Garmin: Epix

Maximale Performance fürs Handgelenk

Garmin stellt mit der Epix eine neue Generation von Multisport-Smartwatches mit hochauflösendem AMOLED-Touchdisplay und einer Akkulaufzeit von 16 Tagen vor. Zur intuitiven Bedienung kommen zahlreiche Sport- und Gesundheitsfunktionen sowie ein robustes, für alle Elemente geeignetes Design hinzu.

Garmin: Epix
Garmin: Epix

Ob beim Laufen, Mountainbiken, Windsurfen, HIIT-Training im Fitnessstudio oder auf dem Tennisplatz – mit mehr als 60 Sport- und Outdoor-Aktivitätsprofilen wird die neue Epix zu einem vielfältigen und verlässlichen Begleiter beim Workout und Abenteuern in der Natur. Die GPS-Multisport-Smartwatch bietet ein hochauflösendes und reaktionsschnelles AMOLED-Display zur Steuerung und eine Akkulaufzeit von bis zu 16 Tagen. Abhängig vom Gusto des Trägers kann die Uhr auch klassisch über die Tasten bedient werden. Zu den zahlreichen Sport- und Outdoor-Apps kommen verschiedene Trainingsfunktionen zur Steigerung der persönlichen Performance, progressives Gesundheitsmonitoring wie 24/7-Herzfrequenz, Schlafanalyse dank Sleep Core, Sauerstoffgehalt im Blut, VO2-Max-Werte, Stresslevel und Energiereserven, vorinstallierte und abrufbare internationale TopoActive-Karten sowie smarte Funktionen wie kontaktloses Bezahlen, Spotify-Playlisten und Text-Messages. Im Bedarfsfall sorgen die Notfallhilfe und die automatische Unfallbenachrichtigung beim Laufen, Gehen oder Radfahren für Sicherheit. Beim Design setzt Garmin auf Robustheit. Das polymerverstärkte Gehäuse, 47 mal 47 mal 14,5 Millimeter groß, ist druckfest bis zehn Bar. Daran sitzen QuickFit-Wechselarmbänder, die in verschiedenen Farben und Materialien, wie Leder, Nylon und Titan, angeboten werden. Die Epix ist zudem in einer upgegradeten Sapphire-Version für 999 Euro erhältlich. Diese ist mit Titan-Elementen veredelt und durch Saphirglas zusätzlich geschützt. Die Edelstahlversion kostet ab 899 Euro. sz

Anzeige

 

Produkt: Download Test-Reportage: Apple Watch
Download Test-Reportage: Apple Watch
Ob die Apple Watch die mechanische Uhr verdrängen kann, erfahren Sie im Download.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren