Garmin: fēnix 5 Plus

Mit neuer Smartwatch kontaktlos bezahlen

Der Outdoor- und Navigationsexperte Garmin hat seine Smartwatch fēnix 5 um einige interessante Features erweitert. Mit dem Namenszusatz Plus stockt Garmin bei allen drei Größen den internen Speicher von 64 MB auf stattliche 16 GB auf. So ist nun auch Platz auf den beiden kleineren Modellen (5S Plus mit 42 Millimeter Durchmesser und 5 Plus mit 47 Millimeter Durchmesser) für die farbigen topografischen und voll routingfähigen Offlinekarten, die bislang nur dem größten Standardmodell vorbehalten waren. Außerdem kann der Nutzer jetzt Musik direkt auf der Uhr speichern und abhören. Die Aktivitätsprofile wurden um weitere Sportarten ergänzt und Garmin hat auch die sogenannte Climbpro-Funktion hinzugefügt. Diese soll Sportlern das Training in hügeligen Gebieten erleichtern, da die Uhr das Höhenprofil der Strecke erkennt und alle Anstiege auszeichnet. Eine weitere neue Funktion sammelt die Erfahrungen anderer Garmin-Nutzer und kann dem Träger beliebte Strecken im für ihn unbekannten Gebiet vorschlagen.

Die Garmin fēnix 5 Plus in drei Größen
Die Garmin fēnix 5 Plus in drei Größen

Was sind die 5 wichtigsten Funktionen einer Smartwach? Hier erfahren Sie es.

Anzeige

Außerdem ermöglicht Garmin mit der fēnix 5 Plus-Serie dank NFC-Chip das kontaktlose Bezahlen. Dazu arbeitet der Hersteller unter anderem mit Mastercard zusammen. Wie schon beim Vorgänger bietet auch die größte Version, die fēnix 5X Plus, ein Feature mehr als die anderen beiden Modelle. Die 51 Millimeter große Uhr ist mit einem Puls-Ox-Sensor ausgestattet, der das Überwachen der Blutsauerstoffsättigung ermöglicht. An der Akkulaufzeit hat Garmin nichts verändert. Bei der fēnix 5S Plus hält der Akku sieben Tage, bei permanent eingeschaltetem GPS noch elf Stunden. Die beiden größeren Smartwatches halten etwas länger durch. Die Preise staffeln sich nach der Ausstattung. Die Lünette besteht wahlweise aus Edelstahl oder Titan und für ein Saphirdeckglas muss mit einem Aufpreis gerechnet werden. Die fēnix 5S Plus und die 5 Plus beginnen bei etwa 700 Euro, für die fēnix 5X Plus müssen mindestens 850 Euro bereit gehalten werden. mg

Ein ausführliches Hands-on zur Garmin fēnix 5S finden Sie hier.

[5650]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren