Gerüchteküche Baselworld 2013

Klatsch aus der Uhrenbranche

Alexander Linz
von Alexander Linz
am 22. April 2013

Baselworld – die Weltmesse für Uhren und Schmuck – heizt die Gerüchteküche an. Hier ein Überblick über die neuesten Gerüchte, die mir zu Ohren gekommen sind. Der folgende Klatsch ist bis jetzt noch NICHT bestätigt. Aber das Hörensagen ist Realität und in jedem Gerücht steckt, wie wir alle wissen, ein Stückchen Wahrheit.

Im folgenden Klatsch geht es um die gesamte Uhrenbranche und nicht nur um die Baselworld oder die Marken, die dort ausstellen…

  • Ich habe gehört, dass die Uhrenmarke Richard Mille zum Verkauf steht. Einer der möglichen Käufer, die genannt werden, ist Pinault-Printemps-Redoute.
  • Die Gerüchte, dass die Uhrenmanufaktur Audemars Piguet zum Verkauf steht, wollen nicht verstummen. Natürlich bestreitet jeder bei Audemars Piguet, dass das wahr sein könnte, aber die Gerüchte existieren. Wieder wird Pinault-Printemps-Redoute als ein möglicher Käufer genannt, ebenso wie Chanel.
  • Ich habe gehört, dass chinesische Investoren die Schweizer Uhrenmarke Corum kaufen könnten. Corum scheint das Geld auszugehen und hat kürzlich erneut mehrere Angestellte entlassen.
  • Das gleich soll auch für die Schweizer Uhrenmarke Perrelet gelten. Perrelet hat kürzlich ebenfalls mehrere Angestellte entlassen.
  • Gerüchte besagen, dass die in Genf ansässige Uhrenmarke Raymond Weil nach wie vor zum Verkauf steht. Mehrere internationale Banken wie Rothschild haben in den letzten Jahren ohne Erfolg versucht, für Raymond Weil einen Käufer zu finden.
  • Gerüchte behaupten, die Zukunft von Eterna werde darin bestehen, preiswerte Uhren mit Werken von dritter Seite herzustellen. Die chinesischen Eigentümer glauben offenbar, dass der Name Eterna allein attraktiv genug ist…
  • Gerüchten zufolge könnte der neue CEO von TAG Heuer während der Baselworld vorgestellt werden. Jean-Christophe Babin, der gegenwärtige TAG Heuer-CEO, wird der künftige Bulgari-CEO sein. Zwei Namen für seine Nachfolge scheinen gute Chancen zu haben: Giorgio Sarne, der General Manager von TAG Heuer, und Roberto Eggs, der Präsident von LVMH Nordeuropa.

Am Ende wird sich herausstellen, ob das alles nur Klatsch war. al

 

Journalist und Uhren-Blogger Alexander Linz berichtet in seinem Blog Watch-Insider.com in englischer Sprache über Themen, die die Uhrenbranche bewegen. Wichtige Informationen liefert er auch als Contributor für Watchtime.net.

 

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche