Girard-Perregaux: 1966 Chronograph

Der neue 1966 Chronograph von Girard-Perregaux
Der neue 1966 Chronograph von Girard-Perregaux

Die Uhrenmanufaktur Girard-Perregaux mit Sitz in La Chaux-de-Fonds hat ihre beliebte Retrouhrenlinie 1966 überarbeitet und ausgebaut. Vergrößert und mit einem Datum versehen wurde der 1966 Chronograph: Sein elegantes Roségoldgehäuse misst nun 42 statt 40 Millimeter und beherbergt das fein verzierte Manufakturkaliber GP03300-0057 mit goldenem Rotor. Das Zifferblatt bietet Platz für Stundenzahlen statt bloßer Indexe, und die Hilfszifferblätter sind ein Stück nach außen gerückt; beide Neuerungen tragen zu einer verbesserten Ablesbarkeit bei, ohne dass der klassische Gesamteindruck darunter leidet. Getragen wird der elegante Stopper am Alligatorlederband. Retro-Uhrenliebhaber zahlen für den 1966 Chronograph 25.400 Euro.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren