Girard-Perregaux: 1966

Schlicht und elegant: die 1966 von Girard-Perregaux
Schlicht und elegant: die 1966 von Girard-Perregaux

Die Rückbesinnung auf das Design früherer Jahrzehnte liegt nach wie vor im Trend. Die Modelllinie 1966 der Uhrenmarke Girard-Perregaux trägt ihren Vergangenheitsbezug bereits im Namen. Schlichte, bombierte Zifferblätter und reduzierte Strichindexe, wie es sie schon damals gab, zeichnen die Uhren dieser Linie aus. Das aktuelle Modell besitzt mit 41 Millimetern ein etwas größeres Gehäuse als die bisherigen Modelle. Das elegante Roségoldgehäuse umschließt ein helles Zifferblatt mit Datumsanzeige bei der Drei. Im Innern arbeitet das Manufakturkaliber 4500 mit Automatikaufzug und 54 Stunden Gangreserve. Ein Saphirglasboden gibt den Blick auf das fein verzierte Kaliber und den Rotor aus Roségold mit eingraviertem Markennamen frei. Die elegante 1966 kostet 13.400 Euro. ks

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren