Girard-Perregaux: Glanz einer Epoche

Elegant und schlicht: Vintage 1945
Elegant und schlicht: Vintage 1945

Mit der Vintage1945 bietet Girad-Perregaux eine Reminiszenz an eine Epoche, in der Gestaltungsprinzipien in Mode, Malerei und Fotografie einem radikalem Wandel unterworfen waren. Einfachheit durch schlichte Geometrie auszudrücken war seinerzeit die Maxime. Diese Strömung nimmt die Neuauflage der Vintage 1945 auf. Gegenüber dem Original aus dem Jahr 1945 hat die aktuelle Uhr im Maß zugelegt. Das rechteckige und leicht gewölbte Gehäuse aus Rotgold misst heute 32 mal 32 Millimeter. Über das Zifferblatt mit kleiner Sekunde auf der Neun sowie Fensterdatum auf 1.30 Uhr erstreckt sich ein Saphirglas. Der vierfach verschraubte Boden besteht ebenfalls aus Saphirglas und gibt den Blick auf das Automatikkaliber GP 3300 frei. Die Vintage 1945 wird außerdem in einer Edelstahlversion mit silbernem oder schwarzem Zifferblatt offeriert.  ski

Produkt: Chronos 2/2020
Chronos 2/2020
Breitling im Test: Die neue Avenger +++ Jede ist anders: Uhren mit Bronzegehäuse +++ Tag Heuer Monaco im Test: Erstmals mit Manufakturwerk +++ Von Sinn bis Rolex: Mechanische Maximalisten, die mehr bieten +++ Patek, Lange, AP & Co. - Luxus in Stahl

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren