Girard-Perregaux: Tri-Axial Tourbillon – Baselworld 2015

Weißes Gold für das Tourbillon

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 9. März 2015

Bekannt für interessante Uhren mit Tourbillons lanciert Girard-Perregaux zur diesjährigen Baselworld eine neue Variante des Tri-Axial Tourbillons. Nach zehn Exemplaren in Roségold dürfen sich nun zehn Käufer über eine 48 Millimeter große Uhr in Weißgold freuen.

Girard-Perregaux: Tri-Axial-Tourbillon
Girard-Perregaux: Tri-Axial-Tourbillon

Das Handaufzugskaliber GP09300-0002 mit einem auf drei Achsen gelagerten Tourbillon bietet auch eine bogenförmige Gangreserveanzeige in der unteren Hälfte des Zifferblatts. Wie bereits bekannt, fällt die eigentliche Zeitanzeige klein aus. Die Glaskuppel des Tourbillons wölbt sich aus dem Saphirglas heraus. Aber auch von der Seite können die Bewegungen des Tourbillons beobachtet werden, denn die Schweizer Manufaktur hat im Gehäusemitteil ein Seitenfenster eingelassen. Das Girard-Perregaux Tri-Axial Tourbillon kostet 460.000 Euro. mg

Die 7 schnellsten Uhren

Welche Uhren sind die schnellsten? Und welchen Vorteil bringt die hohe Geschwindigkeit dem Träger überhaupt? Bei Sportwagen ist die Höchstgeschwindigkeit ein wichtiger Wert. Uhren sollten eigentlich nicht schneller laufen, sonst gehen sie vor. Aber der Taktgeber, die Unruh, kann schneller drehen. Die höhere Geschwindigkeit dort führt zu … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche