Glashütte Original: Sixties Chronograph Jahresedition 2021

Limitierter Sixties-Chronograph

Mit einer auf ein Jahr limitierten Edition der Sixties Chronograph zelebriert Glashütte Original erneut den ausdrucksstarken Funktionalismus der namensgebenden Dekade.

Glashütte Original: Sixties Chronograph Jahresedition 2021
Glashütte Original: Sixties Chronograph Jahresedition 2021

Das in Pforzheim hergestellte Dégradé-Zifferblatt mit raffinierter Oberflächenstruktur erstrahlt in markantem Dunkelgrün, das nach außen an Intensität zunimmt. Für Schwingung sorgt im 42 Millimeter großen Gehäuse das nach Glashütter Art feinst verzierte automatische Manufakturkaliber 39-34. Zuverlässig treibt es die Anzeigen von Stunden, Minuten, kleiner Sekunde sowie die Stoppsekunde und den 30-Minuten-Zähler des Chronographen. Beim Blick durch den Saphirglasboden erfreuen sich Kenner am Glashütter Streifenschliff, den anglierten Kanten und dem skelettierten Massivgold-Rotor. Die Jahresedition 2021 ist ab 8.100 Euro zu haben. sz

Anzeige

 

Produkt: Download: Werkevergleich Spitzenstopper
Download: Werkevergleich Spitzenstopper
Chronos zeigt die Unterschiede in Werkkonstruktion und Funktionsweise bei 3 Top-Chronographen von A. Lange & Söhne, Patek Philippe und Vacheron Constantin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren