Graham: Silverstone RS Skeleton

Rennsportuhr

Julia Knaut
von Julia Knaut
am 4. Dezember 2013

Die sportaffine Uhrenmarke Graham erweitert ihren Rennstall um die Silverstone RS Skeleton. Mit einem skelettierten Zifferblatt gibt der Chronograph den Blick auf den Automatikmotor – das Kaliber G1790 von Concepto – frei. Für Überraschung sorgt die Edelstahlkarosserie mit schwarzer Keramiklünette und Tachymeterskala: Bei zehn Uhr ist ein kleines Fenster ins Gehäuse eingelassen, durch das Mechanikfans den Uhrenmotor beobachten können.

Graham Silverstone Skeleton RS
Die Graham Silverstone Skeleton RS

Graham Silverstone Skeleton RS Profil
Im Profil offenbart die Graham Silverstone Skeleton RS einen farbigen Aluminiumring

Grüne, rote oder blaue Zeiger sowie ein gleichfarbiger Aluminiumring unter der Lünette lassen den Stopper besonders sportlich wirken. Das rasante Outfit rundet ein schwarzes Kautschukarmband in Reifenoptik mit ebenfalls farbigem Streifen ab. Limitiert auf 250 Exemplare je Farbe kostet die Uhr 10.850 Euro. juk

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33224 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']