Graham: Silverstone Tourbillograph Full Black

Schwarz wie Asphalt: der Silverstone Tourbillograph Full Black von Graham
Schwarz wie Asphalt: der Silverstone Tourbillograph Full Black von Graham

Der Neuzugang in der Tourbillograph-Kollektion von Graham, der Silverstone Tourbillograph Full Black, erscheint mit einer PVD-Beschichtung aus pechschwarzem Titanium-Carbid. Beinahe wie ein Stück dunklen Asphalts der Rennstrecke, die man unweigerlich mit dem kleinen englischen Ort Silverstone assoziiert. Ganz englischer Gentleman, allerdings mit einem ordentlichen Schuss Sportlichkeit versehen, kombiniert der Tourbillograph Silverstone die beiden Komplikationen Chronograph und Tourbillon zu einer Einheit. Möglich macht dies ein exklusiv für Graham von La Joux-Perret gefertigtes Kaliber mit der Bezeichnung G1780. Das Tourbillon – das sich in 60 Sekunden einmal um sich selbst dreht – fungiert zugleich als Sekundenanzeige. Untergebracht ist die komplizierte Mechanik in einem großzügig dimensionierten Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von stolzen 48 Millimetern. Der Silverstone Tourbillograph Full Black kostet 37.900 Euro. gb

Das könnte Sie auch interessieren