Greubel Forsey: GMT Sport | Watches & Wonders 2021

Sportliche Version der hochkomplizierten Weltzeituhr

Mit der GMT Sport bringt der Schweizer Komplikationsspezialist Greubel Forsey seine bekannte Weltzeituhr auf ein neues, sportlich-robustes Level: Bei gleich hoher Komplexität der zahlreichen Funktionen entstehen durch ein Titangehäuse sowie neue Armbänder aus Kautschuk oder Titan robustere Alltagseigenschaften sowie eine dynamische Optik. Letztere wird durch eine breite, kantige Lünette und reduzierte Oberflächenbearbeitungen noch verstärkt. Die gewölbte Gehäuseform ist geblieben und sorgt nach wie vor für ein gutes Anliegen der Uhr trotz ihres Durchmessers von 45 Millimetern und der stolzen Höhe von 17,8 Millimetern.

Greubel Forsey: GMT Sport
Greubel Forsey: GMT Sport

Das Manufaktur-Handaufzugskaliber treibt Anzeigen für Uhrzeit, Gangreserve und zweite Zeitzone sowie ein geneigtes 24-Sekunden-Tourbillon und einen dreidimensionalen Erdball als grobe Weltzeitindikation an. Genauer sind die 24 Standardzeitzonen von hinten auf einer Drehscheibe hinter Saphirglas abzulesen.

Anzeige

Die GMT Sport ist auf 33 Exemplare limitiert. Sie kostet 480.000 Schweizer Franken am Kautschukband und 520.000 Franken an dem aufwendig bearbeiteten Titanband mit Sicherheitsfaltschließe und integrierter Schnellverlängerung. ak

Auf der Rückseite drehen sich 24-Ortsnamen an einer 24-Stunden-Skala vorbei
Auf der Rückseite drehen sich 24 Ortsnamen an einer 24-Stunden-Skala vorbei

[14542]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren