Gucci: “Smartband” geplant – Baselworld 2015

Nach der Vorstellung der Horological Smartwatch von Fredérique Constant und Alpina, äußern auch andere Uhrenmarken Pläne, in den Markt einzusteigen: So verkündet Gucci bei der Baselworld die Zusammenarbeit mit dem Technologieunternehmen i.am+. Die Firma gehört dem amerikanischen Rapper und Sänger der Band “The Black Eyed Peas”, Will I Am.

Will I Am, Sänger der Band "The Black Eyed Peas", und Gucci-CEO Stéphane Linder
Will I Am, Sänger der Band “The Black Eyed Peas”, und Gucci-CEO Stéphane Linder (Bild: 2015 The Image Gate)

Die Produkte seiner Firma bezeichnet der Sänger als “Fashionology”, eine Vereinigung von Mode (engl. Fashion) und Technologie (engl. Technology). Stéphane Linder, CEO von Gucci, verkündete, dass in der Zusammenarbeit ein Gerät entstehen soll, das “als völlig eigenständiges Smartband funktionieren” wird, das an kein Smartphone gebunden ist.

Anzeige

Gucci: Zusammenarbeit mit Technologieunternehmen i.am+ verkündet
Gucci: Zusammenarbeit mit Technologieunternehmen i.am+ verkündet

Der Träger soll Nachrichten, Anrufe und E-Mails empfangen und versenden können, außerdem sind ein Kalender und ein persönlicher Assistent geplant. Berücksichtigt wird auch der Fitnessbereich. Genauere Informationen wurden noch nicht bekanntgegeben. sk

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren