H. Moser & Cie: Perpetual Calendar Black Edition

Den ewigen Kalender Perpetual Calendar Black Edition von H. Moser & Cie. mit dem hauseigenen Handaufzugskaliber HMC 341 gibt es bislang in einer Gold- und in einer Platinvariante. Nun nimmt sich die Neuhauser Manufaktur dem derzeit so beliebten Werkstoff Titan an und fertigt das 40,8 Millimeter große Gehäuse aus Titan. Mit einer schwarzen DLC-Beschichtung und einem schwarzen Zifferblatt erhält der Zeitmesser ein elegantes Aussehen.

H. Moser & Cie: Perpetual Calendar Black Edition
H. Moser & Cie: Perpetual Calendar Black Edition mit DLC-beschichtetem Titangehäuse

H. Moser & Cie: Gehäuserückseite des Perpetual Calendar Black Edition
H. Moser & Cie: Gehäuserückseite des Perpetual Calendar Black Edition mit Blick auf das Handaufzugskaliber

Die klare Aufteilung des Zifferblattes unterstützt dies: bei drei Uhr steht das große Datum, ihm gegenüber ist eine Gangreserveanzeige. Die kleine Sekunde vervollständigt die Zeitanzeige, die mit Minuten und Stunden aus der Mitte herausläuft. Hier sitzt auch ein kleiner Zeiger in Form eines Pfeiles, der über die Stundenindexe den Monat anzeigt. Die Schaltjahresanzeige befindet sich dagegen auf der Rückseite. Der ewige Kalender soll ab Mai 2014 für circa 50.000 Schweizer Franken erhätlich sein. mg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren