Produkt: Sonderheft UHREN-MAGAZIN Preisführer 2021/2022
Sonderheft UHREN-MAGAZIN Preisführer 2021/2022
Manufaktur-Chronographen +++ Farbenfrohe Zifferblätter +++ Eleganz +++ Ausgefallenes +++ Redaktionelle Empfehlungen

Hamilton: Khaki Aviation X-Wind Auto Chrono

Fliegeruhr in neuem Look

Hamilton stattet seine beliebte Fliegeruhr Khaki Aviation X-Wind Auto Chrono in diesem Jahr mit einem Flecktarnzifferblatt und einem militärisch anmutenden Textilband aus. Den Antrieb erledigt das Kaliber H-21 Si, dessen Siliziumspirale Gangschwankungen reduziert und sich von Magnetfeldern unbeeindruckt zeigt.

Hamilton: Khaki Aviation X-Wind Auto Chrono
Hamilton: Khaki Aviation X-Wind Auto Chrono (Bild: Sven de Almeida 2020)

Das Valjoux-basierte Automatikkaliber besitzt eine Stoppfunktion und eine auf 60 Stunden erhöhte Gangreserve. Es ist in einem 45 Millimeter großen, bis 100 Meter wasserdichten Edelstahlgehäuse mit sandfarbener PVD-Beschichtung untergebracht.

Anzeige

Wie jede X-Wind besitzt auch die neue Version einen drehbaren Innenring zur Anzeige des Seitenwindes und für Driftwinkelberechnungen, die über die beiden verschraubten Zusatzkronen an der rechten Gehäuseflanke vorgenommen werden. Der neue Flieger kostet 2.045 Euro. ak

[14468]

Produkt: Download: IWC Pilot’s Watch Automatic Spitfire im Test
Download: IWC Pilot’s Watch Automatic Spitfire im Test
In der Pilot’s Watch Automatic Spitfire von IWC kommt zum ersten Mal ein neues Uhrwerk der Kaliberfamilie 32000 zum Einsatz. Das UHREN-MAGAZIN durfte die Uhr als Erste testen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren