Hamilton: Khaki Field Auto Chrono – Baselworld 2016

„Khaki“ steht bei Hamilton nicht für eine Erdfarbe, sondern für sportliche, militärisch inspirierte Armbanduhren. Deshalb kann eine Khaki auch mal schwarz daherkommen. So zum Beispiel der Khaki Field Auto Chrono im 42 Millimeter großen Stahlgehäuse mit PVD-Beschichtung.

Hamilton: Khaki Field Auto Chrono
Hamilton: Khaki Field Auto Chrono

Hinter dem Mineralglasboden tickt das Automatikkaliber H-21 – ein Derivat des bekannten Valjoux 7750, dessen Gangautonomie der Werkehersteller Eta auf 60 Stunden erhöht hat. Der Newcomer kostet überschaubare 1.675 Euro. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren