Hamilton: RailRoad Skeleton

Skelettierte Dreizeigeruhr mit Eisenbahnminuterie

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 16. Januar 2016

Das Faszinierende an mechanischen Uhren ist das Werk im Inneren. Hamilton legt dieses mit der RailRoad Skeleton zur Ansicht frei.

Hamilton: RailRoad Skeleton
Hamilton: RailRoad Skeleton

Hamilton: RailRoad mit silberfarbenem Zifferblatt und Stahlband
Hamilton: RailRoad mit silberfarbenem Zifferblatt und Stahlband

Auf ein Zifferblatt wird bis auf einen schwarzen oder silberfarbenen Ring verzichtet. So kann das Automatikkaliber H-10-S, das auf dem Eta C07.611 basiert, von vorne und – dank Saphirglasboden – auch hinten betrachtet werden kann.

Hamilton: RailRoad Skeleton mit schwarzem Zifferblatt und Lederband
Hamilton: RailRoad Skeleton mit schwarzem Zifferblatt und Lederband

Hamilton: RailRoad Skeleton mit schwarzem Zifferblatt und Stahlband
Hamilton: RailRoad Skeleton mit schwarzem Zifferblatt und Stahlband

Drei Zeiger laufen zentral platziert und weisen so die Stunden, Minuten und Sekunden aus. Der Käufer hat die Wahl zwischen einem Stahlband (1.280 Euro) und einem Lederband (1.230 Euro). mg

Das könnte Sie auch interessieren:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche