Hanhart: 417 ES 1954 Flyback

Flybackchronograph mit Schaltrad

Seinen 140. Geburtstag feiert Hanhart mit einem Schaltradchronographen samt Flybackfunktion, den es in vier Varianten gibt: jeweils mit Panda- oder Reverse-Panda-Zifferblatt sowie in den Gehäusegrößen 39 und 42 Millimeter.

Hanhart: 417 ES Flyback
Hanhart: 417 ES Flyback

Die 417 ES Flyback verfügt über das Handaufzugskaliber AMT 5100 M aus der Abteilung Manufacture AMT von Sellita, das 58 Stunden Gangreserve bietet. Die Flybackversion erweitert damit die Serie 417 ES, die an den historischen Bundeswehrchronographen von Hanhart angelehnt ist.

Anzeige

Vor einigen Monaten hatte Hanhart den 417 ES 1954 herausgebracht. All diese Fliegeruhren zeichnen sich durch eine kannelierte Lünette mit roter Markierung aus, die sich stufenlos in beide Richtungen drehen lässt. Die bis 100 Meter wasserdichten Edelstahl-Chronographen bauen 13,3 Millimeter hoch und sind entweder mit Glasboden (in der 42-Millimeter-Version) oder Stahlboden (39 Millimeter) ausgestattet. Der Preis ist für alle Varianten gleich und beträgt 2.390 Euro. buc

Produkt: UHREN-MAGAZIN 5/2019
UHREN-MAGAZIN 5/2019
JUBILÄUMSAUSGABE +++ MILLENIALS: Wie die 30er-Generation die Uhrenwelt prägt +++ 30 Uhren für die Menschen um die 30 +++ TEST: IWC SPITFIRE AUTOMATIC

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren