Hanhart: Thomas Morf übernimmt Führung

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 4. Oktober 2010
Neuer Hanhart-CEO: Thomas Morf
Neuer Hanhart-CEO: Thomas Morf

Thomas Morf hat die Leitung der Uhrenmarke Hanhart übernommen. Der ehemalige CEO der Luzerner Marke Carl F. Bucherer ist seit 1. Oktober neuer CEO der deutsch-schweizerischen Uhrenmarke. Auch finanziell ist Morf an der Marke beteiligt. Mehrheitsaktionär ist die Schweizer Beteiligungsgesellschaft Gaydoul Group. Ebenfalls beteiligt sind die Matter Group, Dany T. Bahar und, als Vertreter der Familie Hanhart, Klaus Eble. Die Uhrenmarke Hanhart, mit Sitz in Diessenhofen/Schweiz und in Gütenbach/Schwarzwald, ist bekannt für ihre Stoppuhren und den 1938 lancierten Fliegerchronograph „Kaliber 40″. Nachdem es lange still um die Uhrenmarke war, brachte das Unternehmen 2009 die Chronographenserie Primus heraus. Mit dem neuen CEO Thomas Morf soll die Marke nun vollends wiederbelebt werden. Morf selbst sieht großes Potenzial in der 1882 gegründeten Marke. km

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33461 Modelle von 796 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']