Harry Winston: Histoire de Tourbillon 8 | Baselworld 2017

Zwei Zweiachsentourbillons in einer Uhr

Das achte Kapitel der Episodengeschichte Histoire de Tourbillon aus der Feder von Harry Winston handelt von zwei biaxialen Drehgängen, die von einem Differenzial vereint werden. 75 Sekunden benötigen die jeweils äußeren, um 30 Grad geneigten Tourbillonkäfige für eine Umdrehung, 45 Sekunden die inneren.

Harry Winstion: Histoire de Tourbillon 8
Harry Winstion: Histoire de Tourbillon 8

Die Zeit wird von zwei Scheiben für Stunden beziehungsweise Minuten in der rechten Zifferblatthälfte angezeigt. Das Manufaktur-Handaufzugskaliber HW4503 erhält die dafür benötigte Energie von zwei übereinander gelagerten Federhäusern und läuft nach Vollaufzug 55 Stunden. Die verbleibende Kraft wird von einem rotierenden Kegel bei sechs Uhr angezeigt. Die 51 Millimeter große Uhr besteht aus Weißgold, besitzt zwei Saphirgläser und ist mit anthrazitfarbenem oder rotem Zifferblatt erhältlich. Beide Versionen der Histoire de Tourbillon 8 kosten 577.000 Schweizer Franken. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren