Harry Winston: Minutenrepetition mit Durchblick

Dorea Dauner
von Dorea Dauner
am 31. März 2010
Auf je 40 Exemplare in Weiß- und Rotgold limitiert: die Midnight Minute Repeater
Auf je 40 Exemplare in Weiß- und Rotgold limitiert: die Midnight Minute Repeater

Die Zeit hörbar machen – das ist der ganze Daseinszweck einer Minutenrepetition. Harry Winston präsentiert mit dem neuen Midnight Minute Repeater eine hochkomplizierte Uhr: Das Repetitionskaliber von Renaud & Papi steckt in einem 42-Millimeter-Gehäuse, das 40-mal in Rotgold und 40-mal in Weißgold zu haben ist. Das Schlagwerk gibt nach Knopfdruck die Stunden und die Minuten in unterschiedlichen Tonlagen wieder. Ein in Gold eingerahmtes Sichtfenster zwischen acht und zwölf Uhr rückt die Hämmer ins Blickfeld. Sie sitzen am Rand des Kalibers und tragen die Harry-Winston-Initialen. Eine Dichtung, die bis zu einem Wasserdruck von immerhin 3 bar hält, sorgt für den Schutz des komplexen Kalibers. Die Midnight Minute Repeater kostet 209.680 Euro in Rotgold und 213.780 Euro in Weißgold. dd

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche